Details

Prütting, Hanns / Wegen, Gerhard / Weinreich, Gerd (Hrsg.)

Bürgerliches Gesetzbuch. BGB

129,00 €

inkl. MwSt.

Jetzt Bestellen

Kommentar

Luchterhand
978-3-472-09831-7
19. Aufl. 2024 / ca. 4000 S.

Kommentar

Termin: August 2024

Kurzbeschreibung

Der Kommentar zum BGB von Prütting/Wegen/Weinreich zeichnet sich auch in seiner inzwischen 19. Auflage wiederum durch höchste Aktualität und klare Strukturierung aus. Das Werk wird seit seinem ersten Erscheinen anhand von Gesetzgebung, Rechtsprechung und wesentlicher Literatur sorgfältig überarbeitet und aktualisiert, damit wird eine jährliche Erscheinungsweise garantiert.

Neben dem BGB und dem EGBGB (u.a. mit ROM I-III) werden folgende Gesetze
kommentiert:
1. Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG),
2. Gewaltschutzgesetz (GewSchG),
3. Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG),
4. Versorgungsausgleichsgesetz (VersAusglG) sowie das
5. Wohnungseigentumsgesetz (WEG).

NEU in der 19. Auflage:
Die Neuauflage befindet sich auf dem Gesetzes- und Bearbeitungsstand vom 1. März 2024.

Insbesondere sind berücksichtigt:
- Personengesellschaftsrechtsmodernisierungsgesetz (MoPeG) vom 10. August 2021 (Inkrafttreten 01.01.2024)
- Gesetz zur Ergänzung der Regelungen zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie und zur Änderung weiterer Vorschriften vom 15. Juli 2022 (Inkrafttreten 01.08.2023)
- Gesetz zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts und zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes vom 16. Juli 2021 (Inkrafttreten 01.07.2023)
- Gesetz zur Durchführung der EU-Verordnungen über grenzüberschreitende Zustellungen und grenzüberschreitende Beweisaufnahmen in Zivil- oder Handelssachen, zur Änderung der Zivilrechtshilfe, des Vormundschafts- und Betreuungsrechts, zur Anpassung von Rechtsvorschriften zum Verbraucherschutz und zur Verbraucherrechtsdurchsetzung sowie zur Änderung sonstiger Vorschriften vom 24. Juni 2022 (Inkrafttreten 01.01.2023)
- Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) vom 3. Juni 2021 (Inkrafttreten 01.01.2023)
- Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts vom 4. Mai 2021 (Inkrafttreten 01.01.2023)
- Kostenrechtsänderungsgesetz 2021 (KostRÄG 2021) vom 21. Dezember 2020 (Inkrafttreten 01.01.2023)